Das Magazin für Gastronomie und Hotellerie voller Ideen und Inspirationen zu den Themen Möbel, Design, F&B, Konzepte für ambitionierte Gastgeber
RS0500BO_Roter-Jaeger_Berlin_4
Unternehmen

Christian Rach setzt in seiner Berliner „Restaurantschule“ erneut auf Mobiliar von GO IN

Rachs-Roter-Jaeger_1.Stock_1Die zweite Staffel von „Rachs Restaurantschule“ spielte diesmal in der Jägerstraße in Berlins nobler Mitte. Das Konzept, gute Unterhaltung mit sozialem Anspruch zu verbinden, blieb weitgehend unverändert. Auch beim Einrichtungslieferanten setzt Rach auf Bewährtes und freut sich über die erneute Kooperation mit GO IN: „Die Zusammenarbeit funktionierte schon während der ersten Staffel optimal – die Einrichtung des Slowman war eine Punktlandung“, betont der Sternekoch.

Schon Anfang des Jahres traf Christian Rach Filialleiterin Kathrin Kipar im Berliner GO IN Showroom zu einem Planungsgespräch. Kipar machte sich anschließend in der Jägerstraße persönlich ein Bild von den Räumlichkeiten, um eine erste Ideenauswahl präsentieren zu können. Einige Vorlieben des Restauranttesters kannte sie schon aus den Zeiten des Hamburger „Slowman“-Projekts: „Mir war fast klar, das Rachs Lieblingsstuhl, ein klassisch, solides Modell aus der Kollektion Grand Bistro, wieder zum Einsatz kommen würde.“ Sie schlug eine zum neuen Ambiente passende Polsterung vor und stieß sofort auf Zustimmung.

Der Restaurantbereich im Erdgeschoss besticht durch seine Kombination aus Sitzbänken, Sesseln und Stühlen in grün und schwarz Tönen. GO IN bietet 2012 mit 270 neuen Bezugsmaterialien „maßgeschneidertes Mobiliar“ für jedes individuelle Gastronomieambiente. Polster und Bezüge können für Banksysteme, Stühle und Barhocker in gleichen oder passenden Materialien gewählt werden. Sessel und Sofas müssen nicht mehr einfarbig bezogen sein. Rückenlehnen aus Stoffen in attraktiven Mustern sind kombinierbar mit Sitzflächen aus strapazierfähigem Kunstleder. Rach nutzte die neuen Möglichkeiten und übernahm Kathrin Kipars Vorschlag, Sessel und Bänke der Kollektion Deco Art in einer Leder-und Stoff-Kombination zu gestalten.

RTL strahlte die neuen Folgen von „Rachs Restaurantschule“ ab dem 16. April 2012 über einen Zeitraum von sechs Wochen jeweils montags aus. In Folge vier suchte Christian Rach im Berliner GO IN Showroom das passende Mobiliar aus, und in Folge fünf erreichten die neuen Stühle, Tische, Bänke und Barhocker den „Roten Jäger“.