Das Magazin für Gastronomie und Hotellerie voller Ideen und Inspirationen zu den Themen Möbel, Design, F&B, Konzepte für ambitionierte Gastgeber
Inspirations-Bild für Café-Einrichtung mit Ypsilon Stuhlgestell G40 in Eiche massiv transparent lackiert und Sitzschale in weiß von GO IN
Indoor

Natural Look in der Bäckerei

ypsilon-stuhlsystem_collageWeiß im Zusammenspiel mit Naturholztönen und Anthrazit – diese Farben prägen die Hauptfiliale der Bäckerei Manhart in Landsberg. Zentral im Gewerbegebiet gelegen, hat sie vor allem Angestellte der umliegenden Firmen als Kunden. Nachdem es zur Frühstückszeit eher gemächlich beginnt, füllt sich das von Tageslicht durchflutete Café zur Brotzeitpause und Mittagszeit. An der Theke werden Frühstück, Brot, Backwaren und Kaffeespezialitäten sowie kleine warme Gerichte angeboten.

Die reduzierte Farbpalette bei der Innenausstattung strahlt Harmonie und Ruhe aus. Durch die weißen Holzstühle wirkt der anthrazitfarben gestrichene Raum mit den großen Fensterflächen und holzverblendeter Rückwand großzügig und ansprechend. Für den Frischekick sorgen Ypsilon Stühle vom Spezialisten für Gastronomiemöbel, GO IN. Das Y-Stuhlgestell aus massiver Eiche wurde mit einer Sitzschale aus weiß laminiertem Buchen-Formholz kombiniert. Paarweise oder zu viert um runde und quadratische Tische gruYZUG40EEI+YZO20DWS_Manhart_LL_6ppiert, machen sie das Ambiente luftig und unbeschwert. „Die Stühle sehen sehr gut aus und sind bequem“, begründet Michael Gerum seine Kaufentscheidung. Schmunzelnd ergänzt er: „Aber auch nicht zu bequem, was mir als Geschäftsmann entgegen kommt.“ Denn er wolle allen Kunden die Chance geben, sich in ihrer kurzen Mittagspause zu verköstigen.

Mit 60 x 60 Zentimetern sind die Tischmaße ideal für einen Cafébetrieb. „Wir haben nur kleines Geschirr“, sagt Michael Gerum, „weil wir hauptsächlich kleine Gerichte, Kuchen und Kaffee anbieten“. Die Möbel sind großzügig angeordnet, so dass auch zu Stoßzeiten nie das Gefühl von Enge aufkommt und vertraute Gespräche möglich sind. Und die Kunden haben ausreichend Platz, um mit Tabletts beladen an einen Sitzplatz drinnen oder draußen auf der großen Terrasse zu gelangen.

Outdoormöbel mit Mehrfachnutzen

Bei der Wahl der Möblierung für den Außenbereich zählen neben UV-Beständigkeit und Wasserfestigkeit weitere Kriterien. So legt Manhart-Inhaber und Bäckermeister Michael Gerum besonderen Wert darauf, dass die Outdoor-Stühle stapelbar sind, um sie nach der Sommersaison einlagern zu können. Für die Terrasse seines Cafés wählte er den Elysée Sessel EF0350 mit Aluminiumgestell und Geflecht. Ein Modell, das sich in seinem Filialunternehmen mit 14 Standorten seit 2004 bewährt. „Die Stühle sind im Winter gut aufzubewahren, weil sie stapelbar sind“, lobt Gerum. Die Armlehnstühle seien robust, pflegeleicht, verfügen über einen hohen Sitzkomfort und seien bei bewährter GO IN-Qualität dennoch preiswert.

Als Landsberger Geschäftsmann achtet Michael Gerum darauf, das Gastronomiemobiliar bei einem ortsansässigen Spezialisten zu erwerben. Die Kundenbetreuung sei aufmerksam und intensiv, lobt er, und bei Fragen sei immer ein Ansprechpartner in der Nähe. Bei der Planung der inzwischen 14 Manhart-Filialen vertraut er auf einen Ladenbauer, bei der Wahl der Sitzmöbel auf eigene Erfahrung und eigenen Geschmack sowie das Know-how des Spezialisten GO IN.