Das Magazin für Gastronomie und Hotellerie voller Ideen und Inspirationen zu den Themen Möbel, Design, F&B, Konzepte für ambitionierte Gastgeber
GO IN gewinnt Shop Usability Award
Unternehmen

GO IN-Webshop gewinnt Shop Usability Award in der Kategorie B2B

GO IN gewinnt Shop Usability AwardDie Mühe hat sich gelohnt! Anfang Februar ist der neue GO IN-Webshop nach einem umfassenden Relaunch online gegangen. Anfang Mai wurde er bereits mit dem renommierten und auf Nutzerfreundlichkeit abzielenden Shop Usability Award in der Kategorie „Bester B2B Hersteller Shop“ ausgezeichnet.

Große Freude beim GO IN- Team nach der Verlesung der Gewinner im Gloria Palast in München: Unter großem Applaus bekommt der Landsberger Spezialist für professionelles Gastronomiemobiliar die begehrte Auszeichnung „Bester B2B Hersteller Shop“ überreicht. Bereits 2015 hatte der „alte“ GO IN-Webshop einen Preis erhalten – für das Unternehmen kein Grund sich auszuruhen, sondern eher ein Anreiz, sich den wandelnden Anforderungen im Online-Verkauf gemäß weiterzuentwickeln. Stefan Leonhardt, Director Marketing & Sales der GO IN GmbH: „Wir freuen uns ganz besonders über diese Auszeichnung, weil beim jüngsten Webshop-Relaunch neben dem klaren Design und der übersichtlichen Navigation die Optimierung der Nutzerfreundlichkeit für ein rundum positives Einkaufserlebnis unserer Kunden im  Vordergrund stand. Genau das hat die Jury jetzt bestätigt“.

Über 700 eingereichte ShopsGO IN gewinnt Shop Usability Award

Der Shop Usability Award gehört zu den renommiertesten e-commerce-Auszeichnungen in Deutschland. Er wird seit 2008 jährlich verliehen und wurde dieses Jahr auch auf Österreich und die Schweiz ausgedehnt. Mit einer Rekordzahl von über 700 eingereichten Shops war die 11. Veranstaltung zugleich die größte. Gründer und Geschäftsführer Johannes Altmann will mit dem Award die Macher in den Vordergrund stellen, die mit viel Kreativität, Engagement und Einsatz für ein nutzerfreundliches Einkaufserlebnis in Online-Shops sorgen.

Aufs Produkt focussiert

Die 24-köpfige Jury – bestehen aus bekannten Persönlichkeiten der Branche – zeigte sich von der neuen und innovativen GO IN-Shop Lösung überzeugt, die mit der Agentur dasistweb, dem Shopsystem Shopware und großem Engagement des Online-Teams umgesetzt worden ist. Die Jury-Begründung: „Die Produktpräsentation im Shop wirkt bewusst reduziert und auf das Produkt fokussiert. Die Möbel-Konfiguration ist mit wenigen Handgriffen intuitiv durchführbar“. Der Shop überzeuge zudem durch seine Komplexität, seine gezielte Kundenansprache sowie durch innovative Konfigurationsmöglichkeiten und Tools wie den 2D- und 3D-Planer, welche Planer und Architekten effizient bei der Projektplanung unterstützen.

Kirsten Posautz