Das Magazin für Gastronomie und Hotellerie voller Ideen und Inspirationen zu den Themen Möbel, Design, F&B, Konzepte für ambitionierte Gastgeber
Messen und Events 2019
Gastro-Tipps

7 gastronomische Messe- und Event-Tipps für das Jahr 2019

Messen und Events sind die Orte, an denen sich Gastronomen über neue Produkte und Trends informieren können. Gastro-Blogger Jan-Peter Wulf hat aus der Vielzahl der Termine 7 empfehlenswerte Events ausgewählt.

1. Braukunst Live!
15. und 16. Februar, München

Normalerweise können im MVG Museum die historischen Fahrzeuge der Münchner Verkehrsbetriebe begutachtet werden. Mitte Februar jedoch steht der Ort ganz im Zeichen des Bieres, wenn sich Brauer, Händler, Bierfans und Gastronomen bei der Braukunst Live! ein Stelldichein geben. An den Ständen darf verkostet werden, außerdem gibt es Tasting-Sessions und ein Bühnenprogramm. Auch aus dem Bereich alkoholfreier Biere werden hier Neuheiten vorgestellt. www.braukunst-live-muenchen.de

2. Internorga
15. bis 19. März, Hamburg

Sie ist die Mutter aller Gastro-Messen und findet 2019 zum sage und schreibe 93. Mal statt. Von Food bis Technik deckt die Internorga alle Themenbereiche der Gastronomie ab. Highlights sind die Verleihung des „2. Deutschen Gastro-Gründerpreises“ am 15. März, die „Newcomer’s Area“ mit Innovationen von Food- und Beverage-Startups. Erstmalig präsentiert sich die italienische Fachmesse Bellavita Expo mit ausgewählten italienischen Produkten in Hamburg. Übrigens: Den Stand von GO IN finden Sie in Halle B5, Stand B5.423. www.internorga.de

3. Gastro Vision
15. bis 19. März, Hamburg

Zum 20. Mal findet – zeitgleich mit der Internorga – das exklusive Businessforum für die Gastronomie in Hamburg statt. Im Hotel Empire Riverside präsentieren sich ausgewählte Hersteller, Erzeuger und Dienstleister in verschiedenen Themenbereichen – von der „Stage of Taste“ bis zum „Digital Corner“. Novum 2019 ist der Themenraum „Deli“: Er richtet sich vor allem an Hoteliers und Retailer, die mit überschaubarem Aufwand und ohne klassische Küche ein gastronomisches Angebot auf die Beine stellen wollen. www.gastro-vision.com

4. Die Badische
3. bis 5. Mai, Baden-Baden

Der Südwesten Deutschlands hat eine Vielzahl an hochwertigen alkoholischen Getränken zu bieten. Mit der Region Baden verbindet man ausgezeichnete Weine und Winzersekte, aber auch die Spirituosenszene brummt mit Obstbränden, Likören und Gin. Einen kompakten Überblick bietet die dreitägige Messe Die Badische mit mehr als 1.100 Produkten – darunter ausgewählte Feinkost und Kulinarik-Klassiker. www.die-badische.de

5. Chefsache
29. und 30. September, Düsseldorf

Der selbstbewusste Titel „Avantgarde Cuisine Festival“ ist nicht unberechtigt: Hier trifft sich das Who-is-Who der Kochszene. Masterclasses mit bekannten Vertretern der Zunft, Vorträge, Showcooking, Wettbewerb, Wein-Tastings und vieles mehr finden an den beiden Tagen im „Areal Böhler“ in der Landeshauptstadt NRWs statt. Besonders spannend also dürfte das Event für die Küchenleitung sein – Chefkochsache sozusagen. www.chef-sache.eu

6. Bar Convent Berlin
7. bis 9. Oktober, Berlin

Der BCB ist Europas größte und wichtigste Spirituosenmesse: Hier treffen sich Hersteller und Importeure ebenso wie Bartender, Hoteliers und Gastronomen. Große und kleine Marken stellen ihre Klassiker und Neuprodukte vor, zudem findet ein umfangreiches Panel- und Tastingprogramm statt. Und rund um das Fachevent gibt es in den vielen Berliner Bars besondere öffentliche Veranstaltungen, Gastschichten international bekannter Bartender und natürlich besondere Drinks. www.barconvent.com

7. Berlin Food Week
21. bis 27. Oktober, Berlin

Von der kulinarischen Diaspora hat sich Berlin zur gastronomischen Trendstadt gemausert. Die „Berlin Food Week“ ist ideal, um sich davon selbst ein Bild zu machen: Bei Produktschauen, Food-Events, dem „Stadtmenü“, bei dem viele Berliner Restaurants ein spezielles Angebot präsentieren, sowie Workshops können sich Profis und Foodies gleichermaßen inspirieren lassen. Zudem gibt es reine Business-Formate wie die „Future of Food Conference“ und die „Berlin Food Night“. www.berlinfoodweek.de

Der Fachjournalist und Gastro-Blogger Jan-Peter Wulf berichtet regelmäßig an dieser Stelle aus der Gastronomie-Szene. Seine Themen sind Trends, Konzepte, Food und Getränke, die Menschen dahinter, alles, was sich auf dem Markt bewegt und für Gastgeber interessant ist. Jan-Peter Wulf lebt und arbeitet in Berlin.

Fotos: Internorga, Braukunst Live!, Gastro Vision, Berlin Food Week