Das Magazin für Gastronomie und Hotellerie voller Ideen und Inspirationen zu den Themen Möbel, Design, F&B, Konzepte für ambitionierte Gastgeber
pressebild-fuer-blog-beitrag-snowdance-festival-2019-regiestuehle-goin
Unternehmen

GO IN stapelt hoch! Regiestuhl-Skulptur beim 6. Snowdance Festival 2019

Als langjähriger Sponsor unterstützt die GO IN GmbH mit Hauptsitz in Landsberg am Lech auch 2019 das renommierte Snowdance Independent Film Festival.

Wie schon in den vergangenen Jahren heißt es in Landsberg Ende Januar wieder „Film ab!“: Vom 26.1. bis 3.2. steht die Stadt am Lech voll und ganz im Zeichen des Snowdance Independent Film Festivals. Gezeigt werden vor allem Produktionen, die mit wenig oder keiner staatlichen Förderung produziert wurden, denn Snowdance versteht sich als „das deutsche Festival für unabhängige, frei denkende Filmemacher“. Auf dem Programm stehen 20 Lang- und 30 Kurzfilme aus aller Welt; Workshops und Diskussionen mit den Filmschaffenden runden das cineastische Event ab. Als Schirmherrin konnte Festivaldirektor Thomas Bohn in diesem Jahr Tatort-Kommissarin Ulrike Folkerts gewinnen; weitere prominente Special Guests sind die Schauspieler Max Tidof, Götz Otto und Heinz Hoenig.

Eine originelle Idee hat die Festivalleitung gemeinsam mit dem langjährigen Sponsor GO IN realisiert. Eine Skulptur aus 20 Regiestühlen – aus dem GO IN-Outdoor-Möbel-Sortiment – wird während der neuntägigen presse-bild-fuer-blog-beitrag-snowdance-goin-cineplex-lounge-sauelenhalleVeranstaltung den Hauptplatz der Filmstadt als von weither sichtbarer Eyecatcher schmücken. Auf den Rückenlehnen der Stühle sind die Namen der gezeigten Langfilme aufgedruckt. Am Ende des Festivals werden die Stühle für einen guten Zweck verlost. Außerdem stattet der Landsberger Spezialist für Gastronomie-Mobiliar wieder die historische Säulenhalle mit Stühlen, Sesseln und Sofas aus seinem Sortiment aus und verwandelt sie so in einen attraktiven und gemütlichen Treffpunkt für Akteure und Cineasten. Willkommen in der GO IN Lounge!

Infos zum Snowdance Independent Film Festival und das Programm zum Download gibt es auf https://snowdance.net/

Kirsten Posautz