Das Magazin für Gastronomie und Hotellerie voller Ideen und Inspirationen zu den Themen Möbel, Design, F&B, Konzepte für ambitionierte Gastgeber

Gastro-Tipps

Die Branche ist ständig in Bewegung. Was sind die aktuellen Trends in der Gastronomie? Welche Impulse bietet die Branche der Gastgeber? GO IN Blog schaut aufmerksam hin. Entdecken Sie Tipps von Profis für besseres Personal, zufriedenere Gäste, mehr Umsatz!

presse-bild-fuer-beitrag-employer-branding-blog-1200x800

5 Tipps für das Employer Branding in Hotellerie und Gastronomie

Gutes Personal zu finden, wird immer schwieriger. Das sogenannte Employer Branding ist ein Instrument für Betreiber und Personalverantwortliche, das die Suche vereinfacht. So funktioniert es: 5 Tipps von Gastro-Blogger Jan-Peter Wulf. 1. Employer Branding ist mehr als „Wir stellen ein“ Das Employer Branding leitet sich aus…
bild-alexander-moser-andaz-delhi-micro-greens-indoor-farm

„Unsere kleine Farm“: Micro Greens im Hotel

Klein, grün, gesund: Als Micro Greens oder Micro Leaves werden die grünen kleinen Keimblätter von Gemüse bezeichnet, die wegen ihres hohen Nährstoffgehalts auch in der Gastronomie zunehmend Beachtung finden. Gerade in Restaurants in Ballungszentren und in Stadthotels ist die eigene Aufzucht der kleinen Pflänzchen ein…
presse-bild-fuer-gastro-tipp-go-in_1200x800

Lebensmittel richtig lagern, kühlen, garen

Geht es um die richtige Handhabung von Lebenmitteln, gibt es von der Lagerung und Kühlung über die Gartemperatur bis zur Erhitzung vieles zu beachten. Egal ob bestmöglicher Geschmack eines Steaks oder Tees: die jeweiligen Temperaturen unterscheiden sich je nach Zubereitungsart und Sorte. Selbiges gilt für…
Teambesprechung-Gastronmie-Webauftritt

5 Tipps für den digitalen Gastronomie-Auftritt

Von der Webseite bis zu Media Relations: Was brauchen Gastronomien für eine wettbewerbsfähige digitale Kommunikation? 5 Tipps von Gastro-Blogger Jan-Peter Wulf. 1. Die eigene Webseite ist und bleibt das Zentrum Diesen Punkt kann man gar nicht oft genug betonen, denn immer mehr neu eröffnende Gastronomiebetriebe…
Gastronom mit Ideen

7 Tipps und Ideen für erfolgreiche Zusatzgeschäfte in der Gastronomie

Viele Gastronomien steigern ihren Umsatz mit Zusatzgeschäften von Catering bis Consulting. Worauf kommt es dabei an, was ist sinnvoll und was nicht? 7 Tipps und Ideen von Gastro-Blogger Jan-Peter Wulf. 1. Zusatzgeschäfte sollten aus dem Kerngeschäft entstehen Selbstähnlichkeit ist das Stichwort: Ein Zusatzgeschäft sollte sich…
Man hand pointing on sumary report with calculate about cost at home office.

7 Tipps fürs Kostensparen ohne Qualitätsverlust

Vom Wareneinsatz bis zur Personalplanung: An vielen Stellen des gastronomischen Betriebs können Kosten gespart werden, ohne dass es zulasten der Produkt- oder Servicequalität geht. Gastro-Blogger Jan-Peter Wulf hat 7 Tipps. 1. Lebensmittel ganzheitlich und in verschiedenen Produkten verwenden Eine Zitrone ist nicht nur der Saft,…
thinkstockphotos-519475952_getraenketrend1

5 Getränke-Trends in der Gastronomie

Von Alkoholfreiem bis zum Cocktail: Welche Getränke und Trinkanlässe sind dieses Jahr angesagt? Gastro-Blogger Jan-Peter Wulf stellt 5 Getränketrends vor. 1. Alkoholfrei: hochwertige Speisenbegleitung „ohne“ Ein Mehr-Gänge-Menü mit Weinbegleitung anzubieten, gehört zum guten Ton. Doch was ist mit Gästen, die keine alkoholischen Getränke zum Essen…
Cafészene, junge Frauen

5 Tipps für den Umgang mit der Generation Millennial

Die Millennials, geboren zwischen 1980 und 2000, bilden eine der wichtigsten Zielgruppen in der Gastronomie – sowohl als Gast vor als auch als Mitarbeiter hinter dem Tresen. Wie „tickt“ diese Generation? Wie sehen Wünsche, Ansprüche und Werte aus? Und wie sprechen Gastronomen sie am besten…
Über den Tellerrand schauen: Aktionstage in der Küche helfen, den Horizont zu erweitern

7 Ideen für gastronomisches Aktionsmanagement

Der Beginn eines neuen Jahres ist ein guter Zeitpunkt, um einen Aktionsplan für die kommenden Monate aufzustellen. Mit welchen „Specials“ lässt sich das Standard-Angebot aufpeppen und was ist dabei zu beachten? Gastro-Blogger Jan-Peter Wulf hat 7 Ideen für die Aktionsplanung. 1. Termine aus dem Jahreskalender…
Ein höherwertiges Produkt als Alternative, eine Flasche Wein oder ein Dessert empfohlen - Upselling will geübt sein.

Erfolgreiches Upselling in der Gastronomie: 5 Tipps

Ein höherwertiges Produkt verkaufen, die zweite Flasche Wein oder doch noch ein Dessert – mit Upselling steigern Gastronomen und ihre Mitarbeiter Umsatz, Durchschnittsbon und auch das Trinkgeld. Was muss beachtet werden, damit der Gast es als Mehrwert und nicht als Mehr-Bezahlen-Müssen wahrnimmt? Fünf Tipps von Gastro-Blogger Jan-Peter Wulf.