Das Magazin für Gastronomie und Hotellerie voller Ideen und Inspirationen zu den Themen Möbel, Design, F&B, Konzepte für ambitionierte Gastgeber

Tipps

pressebild-fuer-blog-beitrag-no-shows-restaurant-tisch
Gastro-Tipps

5 Tipps zur Reduktion von No-Shows in der Gastronomie

Für Gastronomen sind sie ein Ärgernis: No-Shows – Gäste, die es sich kurzfristig anders überlegen, aber „vergessen“, ihre Reservierung abzusagen. Folge: Die Tische können kurzfristig oft nicht weitervergeben werden. Es entstehen Umsatzeinbußen und die eingeplante Ware kann nicht verarbeitet werden. Wie lässt sich das Problem…
pressebild-fuer-blog-beitrag-fuer-ideen-umsatzschwacher-januar-aufmacher
Gastro-Tipps

7 Ideen für den umsatzschwachen Januar

Wenn die Zeit der Weihnachtsfeiern und Silvesterpartys vorbei ist und das neue Jahr beginnt, haben viele Gastronomien mit einer dürren Phase zu kämpfen. Wie lassen sich die Umsätze im Januar beflügeln und wie können Gastronomen den mageren Monat abseits des Gästegeschäfts gut nutzen? Gastro-Blogger Jan-Peter…
pressebild-fuer-blog-beitrag-fruehstueck-nikita-vantorin-unsplash
Gestaltungstipps

Flexibel am Morgen

Gemütlich und ausgiebig vom Buffet oder schnell und unkompliziert mit einem „Early Bird“-Frühstück: Wie Hotelgäste gern in den Tag starten, ist unterschiedlich. Auf jeden Fall sollten Frühstücksbereiche ansprechend eingerichtet sein und für jeden Gäste-Typ das passende Wohlfühl-Szenario bieten. Den klassische Frühstücksraum, der nur am Morgen…
buchtipps gastronomie
Gastro-Tipps

5 Lesetipps für die Urlaubszeit

Sommerzeit, Urlaubszeit, Lesezeit: Gastro-Blogger Jan-Peter Wulf stellt fünf neue und unterhaltsame Bücher mit Branchenbezug vor. 1. Geniale Texte für Hotellerie und Gastronomie Die Qualität der Texte in der Branche weist große Parallelen zur Qualität der Produkte oder des Services auf: von ausgezeichnet bis unterirdisch. Grobe…
presse-bild-fuer-blog-beitrag-buchtipp-erfolgreich-in-der-privathotellerie
Gastro-Tipps

ErfolgReich in der Privathotellerie

Klasse statt Masse – anders kann man als Privathotelier heute nicht mehr am hart umkämpften Hotelmarkt bestehen. Erfolgreiche Privathotels haben ein „Gesicht“, bestechen durch Individualität, gelebte Familientradition und den persönlichen Kontakt zum Gast. Wie gelingt es, sein Profil so zu schärfen, dass ein Wiedererkennungswert für…